Die Summe der Zahlen 2 + 0 + 2 + 0 ist gleich 4. Die Schwingung der Zahl vier entspricht dem Planeten Uranus. Es handelt sich dabei um einen hoch spirituellen Planeten, der uns auffordert, uns zu verbessern und Strukturen, Systeme und Muster loszuwerden, die nicht mehr für uns funktionieren. Man kann mehr als zu jeder anderen Zeit feststellen, dass die einzige Konstante in diesem Jahr “Veränderung” ist. Wir werden Veränderungen in unseren Gemeinschaften, Beziehungen, Standpunkten, der Gesellschaft und der Welt insgesamt sehen.

Das Beste, was wir tun können, ist, einen Anker zu haben, der uns festhält, wenn das Wasser der Veränderung zu stark wird. Gleichzeitig unterstützt er uns dabei, auf den Wellen der Veränderung zu reiten. Wir müssen lernen, flexibel zu sein und reibungslos durchs Leben zu navigieren. Dies bedeutet, dass wir für dieses Jahr unseren Fokus auf ein starkes Nervensystem legen sollten, um bei diesen “Veränderungen” den Boden unter den Füssen nicht zu verlieren.

Die ersten 32 Tage des Jahres sind die beste Zeit, um unsere Seele zu öffnen, damit wir Heilung und positive Vibrationen für alles, was wir machen, zu uns ziehen können. Es ist die kraftvollste Zeit um unsere Intentionen für das neue Jahr zu setzen. Mit anderen Worten: Die kraftvollste Zeit, um unsere Samen für 2020 zu säen. Die Ersten 32 Tage kreieren unseren „blueprint“ für das ganze Jahr.  

Dies gelingt am besten mit einer regelmässigen Meditations- und/oder Yogapraxis – oder auch mittels der wundervollen Behandlungen mit Harmonyum (hier klicken für mehr Infos) – auch als Bio-Metaphysische Medizin bekannt.

Für mich kommen dieser Anker und die Flexibilität aus meiner spirituellen Praxis. Ich ermutige dich, neu anzufangen und deine spirituelle Praxis zu entwickeln. Hier kannst du schauen, wann ich Shakti Naam Yoga unterrichte https://www.nayeliromero.com/de/info/ 

Herzlich

Deine Nayeli

www.nayeliromero.com/de